Saisonauftakttraining 2019

 Traditionell veranstaltete der Bergische Schwimmclub zum Einstieg in die neue Schwimmsaison auch in diesem Jahr sein bewährtes Saisonauftakttraining im Hoffnungsthaler Freibad. Ab Montag den 12.08.2019 bis einschließlich Dienstag den 27.08.2019 kommen täglich bis zu 30 Schwimmer und Schwimmerinnen zum Training um sich auf die neue Saison vorzubereiten. Das Trainerteam freut sich auf die Zeit im Freibad.

Mit Maximilian Zichlarz, Mehmet Verici, Luca Schroeder, Leonie Nafziger und Kian Golestan nahmen fünf junge Aktive des BSC am 13.07.2019 an den SBM Freiwassermeisterschaften im Fühlinger See teil. Für alle fünf war es der erste Start bei einer Freiwassermeisterschaft.

Nach der Registrierung, Finger- und Fußnagelkontrolle und Beschriftung mit der Startnummer gingen Max, Mehmet, Luca und Leonie hoch motiviert, aber mit großem Respekt an den Start. Sie schwammen 500m Freistil auf der Regattastrecke, inklusive einer Wende um eine Wendeboje. Trotz der kühlen Wasser- und Lufttemperaturen hatten alle vier Spaß und absolvierten die Strecke in einer guten Zeit.

Dabei war Max am Ende in seinem Jahrgang (2007) der Schnellste und konnte den Titel mit nach Hause nehmen.

Blauer Himmel und Sonnenschein  - auch dieses Jahr war der Wettergott den Schwimmerinnen und Schwimmern der Rösrather Schulen wohlgesonnen. Fast 200 Schülerinnen und Schüler sprangen am 06.07.2019 bei den Stadtmeisterschaften der Rösrather Schulen in das große 50m-Becken des Freibads Hoffnungsthal, um sich über die 50m-Strecke in den Disziplinen Rücken, Brust und Freistil zu messen. Nicht nur das herrliche Sommerwetter, die professionelle Organisation durch den Bergischen SC und die Rösrather Stadtwerke, sondern vor allem auch die vielen Zuschauer am Beckenrand trugen zu einer tollen Atmosphäre bei.

Stadtmeister bei den Jungen wurde über die Rücken- und die Freistilstrecke Huba Pathi vom Freiherr-vom-Stein Gymnasium.

25. internationaler Jahn-Pokal

Am Sonntag, den 18.06.2019 fand das 25. internationale Jahn-Pokal-Schwimmen mit über 320 Schwimmerinnen und Schwimmern aus ganz Deutschland statt. Dort erkämpften sich Leonard und Maximilian Zichlarz bei insgesamt 5 Starts ganze 5 Medaillen und das mit grandiosen Zeiten.

Der Tag begann mit drei Sekunden Bestzeit auf 100m Rücken von Leo, womit er sich eine Goldmedaille verdiente und auch sein Bruder schaffte es aufs Treppchen mit einem verdienten dritten Platz. Diesen Erfolg erweiterte Leo dann auch noch mit zwei Sekunden Bestzeit auf 50m Delphin und einer weiteren Erstplatzierung. Der Abschlusserfolg des Tages waren dann die 200m Rücken der Beiden. Dort erschwamm sich Max mit Zwei Sekunden Bestzeit eine Goldmedaille und sein Bruder tat es ihm gleich.

Mit vier Goldmedaillen und einer Bronzemedaille konnten die Jungs anschließend mit stolzem Grinsen in die Heimat zurück fahren.

Am ersten Aprilwochenende fanden in Duisburg die Mittelrhein- und Mittelrhein-Jahrgangs-Meisterschaften des Schwimmbezirks Mittelrhein statt. 36 Schwimmerinnen und Schwimmer des BSC68 hatten sich im Vorfeld mit 134 Meldungen dafür qualifiziert und gingen in 10 verschiedenen Wettkämpfen an den Start.

Erfolgreichste Schwimmerinnen des BSC waren die Brustspezialistinnen Leonie Drossner (08) und Lara Maria Laudenberg (09). Leonie erreichte über die 100m und 200m jeweils den 2.Platz. Lara Maria konnte über 100m die Silbermedaille und über die 200m Strecke Bronze mit nach Hause nehmen. Eine weitere Silbermedaille über 200m Brust holte Leonie Nafziger (07). Bei den Jungen stand Benedek Pathi (04) zweimal auf dem Podest. Er erkämpfte sich über 100m Rücken und 200m Lagen  die Bronzemedaille.

Seite 1 von 63
Zum Seitenanfang