Schrittweise Wiederaufnahme des BSC Trainingsbetriebs seit dem 08.06.2020

Nach der gesetzlichen Lockerung der Corona Schutzmaßnahmen hat der BSC seit dem 08.06.2020 schrittweise wieder seinen Trainingsbetrieb unter Einhaltung festgelegter Regeln zum Hygiene- und Infektionsschutz aufgenommen. Die Vereinsmitglieder und Eltern wurden schriftlich über die einzuhaltenden Regeln und die teilweise geänderten Übungszeiten unterrichtet. Der Trainingsbetrieb steht unter dem Vorbehalt, dass die gesetzlichen Lockerungen auch weiterhin Bestand haben werden. In den Sommerferien 2020 wird der Verein ausnahmsweise einen eingeschränkten Trainingsbetrieb anbieten dürfen. Dazu erhalten die betroffenen Vereinsmitglieder und Eltern kurzfristig eine gesonderte Information.

Ferienschwimmkurse 2020

Liebe Eltern, mit Freude können wir auch dieses Jahr (trotz der Umstände) in den Sommerferien Schwimmkurse anbieten. Weitere Informationen finden Sie im unten stehenden Artikel.

Sehr geehrter Schwimmfreund,

Sie sind an der Aufnahme in den Bergischen Schwimmclub 68 Overath/Rösrath e.V. interessiert.
Hierzu einige Informationen:
Die Aufnahme mit Beitragspflicht erfolgt ab dem ersten Tag des laufenden Quartals, ausgehend vom Datum des Antrages. Zur Zahlung des Mitgliedsbeitrags füllen sie bitte das beigefügte SEPA-Lastschriftmandat aus, da wir sonst Ihren Aufnahmeantrag nicht berücksichtigen können. Die fälligen Vereinsbeiträge werden immer halbjährlich am 01.04. und am 01.10. eines Kalenderjahres eingezogen. Ausgenommen hiervon ist der Ersteinzug bei Eintritt im 2. Quartal (Einzug am 01.07.) oder 4. Quartal (Einzug am 15.12.). In diesem Fall wird ein viertel Jahresbeitrag fällig. Weiterhin wird mit dem Ersteinzug immer die Anmeldegebühr von 20,00€/Mitglied eingezogen. Dieser Aufnahmeantrag stellt gleichzeitig die in den Regeln zum SEPA-Basis-Lastschriftverfahren aufgeführte Vorabankündigung (Pre-Notification) dar. Die Mandatsreferenz wird mit dem Ersteinzug übermittelt und dient gleichzeitig als Aufnahmebestätigung. Mit der Aufnahme in den Verein wird die Vereinssatzung als verbindlich anerkannt. Sie kann bei den Vorstandsmitgliedern oder auf der Homepage des Vereins eingesehen werden. Bei Zahlungsverzug kann der Ausschluss aus dem Verein erfolgen. Der Einzug noch ausstehender Beiträge auf dem Rechtswege bleibt dem Verein vorbehalten. Bitte teilen Sie dem Verein auch Änderungen Ihrer Anschrift, Telefonnummer, E-Mail Adresse und Kontoverbindung umgehend schriftlich mit (z.B. per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), damit wir Sie erreichen und den Mitgliedsbeitrag erfolgreich einziehen können.

Der Austritt aus dem Verein ist dem Vorstand schriftlich (Brief oder Email) mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende des Kalenderhalbjahres (30.06. oder 31.12.) anzuzeigen.

Bitte geben Sie den Aufnahmeantrag (Download siehe unten) und das Stammdatenformular (Download siehe unten) beim Trainer bzw. Übungsleiter ab. Bei bestehender Mitgliedschaft reichen zum Wechsel bzw. Beitritt zu einer Trainingsgruppe der Aufnahmeantrag. Sollten sich Ihre Stammdaten ändern, füllen Sie das Formular bitte erneut aus und geben es ab.


(Stand 21.01.2020)

Anhänge herunterladen
Zum Seitenanfang