**Herbstferien 2018**

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer,
in den NRW Herbstferien findet von Samstag, dem 13.10.2018,  bis Samstag, dem 27.10.2018, einschließlich kein regulärer Vereinsbetrieb statt. Wir wünschen allen Vereinsmitgliedern und ihren Familien schöne Herbstferien.

Bei den Kreismeisterschaften der Schulen im Schwimmen am 27.03.2012 in Lindlar gingen 2 fast vollständige BSC Teams in der Wettkampfklasse IV (Jg. 1999 bis 2002) an den Start.

Für das Paul-Klee-Gymnasium Overath startete eine Jungenmannschaft mit Finn Spielvogel, Sven Blass, Tizian Kaiser, Felix Reuber, Fabian Schultz, Yannick Lorenz und Jonas Derboven und Felix Rau, die beim WSC Lindlar trainieren. Die Jungen konnten sich auf Kreisebene souverän gegen alle konkurrierenden Mannschaften durchsetzen und gewannen den Wettbewerb mit Abstand.

Am 06.05.2012 gingen 28 BSC Nachwuchs - Schwimmer in Bergheim beim 2. Kreis-sparkassen Kinderschwimmfest 2012 an den Start. Bei insgesamt 12 teilnehmenden Vereinen konnten die Kinder bei 98 Einzelstarts 32 Medaillen gewinnen.

Mit 6 Jahren waren Helena Blass und Peter Pathi die jüngsten Teilnehmer, die auch nur einmal über 25 m Rücken starteten. Peter konnte hier sogar eine  Silbermedaille gewinnen.

Im Jahrgang 2005 starteten Gil Bosbach, Leander Buchwald, Ben Ley, Leonie Sander, Anna Heine, Annie Schmitz, Ina Trefz, Berenike Vach und Ilka Schade über drei 25 m Strecken. Ilka freute sich über eine Bronzemedaille über 25 m Brust. Ben Ley war mit Silber über 25 m Rücken und Bronze über 25 m Freistil und Brust der erfolgreichste Teilnehmer in diesem Jahrgang.

Lukas Sienz  (94) konnte sich bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin vom 10. bis 14. Mai einen lang gehegten Traum nach intensiver Trainingsvorbereitung erfüllen.

Am 10.05. startete Lukas in der 4 x 100 m Freistilstaffel der Telekom Post Köln und konnte mit einer Zeit von 0:52,82 min als Startschwimmer in neuer Bestzeit seine Form testen.

Am 11.05. startete er über 50 m Rücken und befand  sich nach dem Vorlauf mit 27,48 Sekunden noch im Mittelfeld seines Jahrgangs. Im Finale konnte er sich auf der für ihn kurzen Distanz zur neuen Bestzeit von 27,27 Sekunden steigern und belegte Platz vier im Jahrgang.

Beim Bonner Langbahnmeeting am 28./29.04.2012 im 50 m Becken des Sportparks Nord waren auch drei BSC Aktive am Start. Nele Keuer (99) konnte ihre Zeit über 200 m Brust noch einmal verbessern und sich für das Finale am Nachmitttag qualifizieren. Hier belegte sie dann den siebten Platz.

Maleen Pogoda (Jg. 00) ging ebenso wie Fabian Schultz (Jg. 00) über den Mehrkampf an den Start. Leider konnte sie ihre Zeit über 200 m Lagen (diese Strecke ist in dem Jahrgang entscheidend für die Teilnahem an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften) nicht mehr steigern.

Lukas Sienz wird NRW Vizemeister

Drei Aktive des Bergischen Schwimmclubs nahmen an den NRW Meisterschaften der älteren Jahrgänge am 28./29.04.2012 in Wuppertal teil.

Erfolgreichster Teilnehmer war Lukas Sienz (94), der in seinem Jahrgang mit knappem Rückstand Vizemeister über 200 m Rücken wurde. Mit seiner Vorlaufzeit konnte er sich für das offene Finale qualifizieren und sich hier erheblich steigern. Er verbesserte seine Vorlaufzeit um vier Sekunden und konnte mit der Zeit von 2:07,75 den dritten Platz in der offenen Wertung belegen.

Über 50 m Rücken gewann er im Jahrgang  die Bronzemedaille und wurde im Finale in der offenen Klasse Siebter. Über 100 m Rücken belegte er den vierten Platz im Jahrgang.

Seite 56 von 57
Zum Seitenanfang