BSC Schwimmer sahnen beim Challenge Cup ab

BSC Schwimmer sahnen beim Challenge Cup ab

Am 16. und 17.11.2013 starteten insgesamt 30 BSC Schwimmer/innen beim Challenge Cup im Leistungszentrum Köln. Es war für alle der erste Wettkampf nach dem Trainingslager auf  der 50 m Bahn und Trainer und Schwimmer waren gespannt auf das Leistungsvermögen.

Die Jungs und Mädels enttäuschten ihre Trainer nicht und belohnten sich an beiden Tagen selber mit tollen Leistungen.

Das Lehrschwimmbecken bleibt noch geschlossen

 

Das Lehrschwimmbecken in Rösrath ist aufgrund einer technischen Störung, im Bereich der Duschanlagen voraussichtlich noch bis zum 29.11.2013 geschlossen. Anlässlich der regelmäßigen Kontrolluntersuchungen wurde einmalig bei einer Messstelle im Duschbereich ein Nachweis von Legionellen ermittelt. Die notwendigen Maßnahmen wurden umgehend eingeleitet und die Mitarbeiter/innen der Stadt sind bemüht den Betrieb umgehend wieder zu gewährleisten. Es muss das Ergebnis der Untersuchung des Hygieneinstituts abgewartet werden.

Der sichere Badbetrieb geht jedoch im Interesse aller Badbenutzer vor.

Der Bergische SC 68 freut sich Victoria Schultz, Alina Lukas und Josefa Dünschede (alle Jahrgang 2002) zu einem starken 7. Platz bei den Deutschen Mannschaftsmeisteschaften im Schwimmen 2013 zu gratulieren !!!


Liebe Vereinsmitglieder,

leider bleibt das Hallenbad Rösrath auch in der kommenden Woche auf Grund von technischen Problemen geschlossen. Der Verein wird von der Stadtverwaltung Rösrath informiert, sobald das Hallenbad wieder genutzt werden darf.

Sobald wir neue Informationen haben, werden wir diese hier veröffentlichen.

Lukas Sienz wird mehrfacher Bezirkssprintmeister

Am Wochenende 05./06.10.2013 wurden im Bonner Frankenbad die Bezirkssprint-meisterschaften ausgetragen. Die Sportler der Jahrgänge 2001 und älter konnten über alle 50 m und 100 m Strecken an den Start gehen. Die Wertung erfolgte in Doppeljahrgängen bzw. in der offenen Klasse.

Lukas Sienz (94) hatte sich mit 8 Einzel- und 2 Staffelstarts ein Mammutprogramm ausgesucht. Zusätzlich schwamm er an beiden Tagen in sechs Finalläufen und konnte dabei über 100 m Lagen, 100 und 50 m Rücken so wie 100 m Schmetterling Bezirksmeister des Schwimmbezirk Mittelrhein werden. Über 50 m Schmetterling und 100 m Freistil wurde er Dritter in der offenen Klasse. Mit der 4 x 50 m Lagenstaffel wurden er mit dem Team der TPSK Vizemeister. Über 4 x 50 m Freistil belegte die Mannschaft Platz drei.

Seite 45 von 57
Zum Seitenanfang