Save The Date - Mitgliederversammlung 2020

Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Corona Epidemie und dem Verbot der NRW Landesregierung von Vereinszusammenkünften sagt der Vorstand des Bergischen Schwimmclubs die für den 25.03.2020angekündigte Mitgliederversammlung ab und verschiebt sie auf unbestimmte Zeit. Ein neuer Termin wird festgelegt werden, sobald Vereinszusammenkünfte wieder erlaubt sind. Sie erhalten dann eine erneute Einladung.

Corona-Virus: Die Situation beim BSC

Der gesamte Schwimmbetrieb (Training, Kurse und Schwimmerlernung) wird an allen Standorten ab Montag, den 16.03.2020, bis zu den Osterferien aussetzen.
Desweiteren wird das diesjährige BSC-Osterhasenschwimmen am 02.04.2020 entfallen.
Die Mitgliederversammlung am 25.03.2020 wird ebenfalls entfallen.

Bleiben Sie gesund! 

Felix Reuber und Viktoria Schultz sind NRW-Jahrgangsmeister

Am 12./ 13. November 2018 fanden in der Wuppertaler Schwimmoper die SV NRW Kurzbahnmeisterschaften statt.

9 Overather Schwimmerinnen und Schwimmer gingen für den TPSK 1925 e. V. aus Köln an den Start.

Felix Reuber (01) zeigte sich in Bestform und konnte die Jahrgangsmeistertitel über 50m Brust (30,07 sec) und 100m Brust (1:06,42 min) gewinnen. Über 100m Lagen und 50m Schmetterling gelang es ihm, seine Bestzeiten deutlich nach unten zu schrauben  und einen guten 7. bzw. 8. Platz zu belegen. Über 50m Freistil erreichte er mit einer Zeit von 25,04 sec Platz 11.

Auch Viktoria Schultz (02) konnte sich über den Jahrgangsmeistertitel über 100m Lagen freuen.  Mit ihrer Zeit von 1:07,42 min sicherte sie sich nicht nur die Goldmedaille, sondern ebenfalls einen Finalplatz in der offenen Klasse, wo sie die Zeit nochmals auf 1:06,83 min steigern und Platz 6 belegen konnte. Zudem gewann Viktoria den Vizejahrgangsmeistertitel über 50m Brust (33,74 sec). Über 100m Brust sicherte sie sich mit einer Zeit von 1:14,38 min die Bronzemedaille. Über 50m Freistil belegte sie in neuer persönlicher Bestzeit Platz 8.

Vizejahrgangsmeisterin über 200m Brust (2:43, 05 min) wurde ebenfalls Lotte Biermann (03).

Des Weiteren gingen Fabian Schultz (00),Tabea Schäfer (02), Huba Pathi (03) , Nele Herkenrath (04), Madita Biermann und Ilka Schade (beide 05) an den Start und überzeugten mit guten Leistungen und vielen persönlichen Bestzeiten.

Letzte Änderung am Freitag, 30 November 2018 14:04

Zum Seitenanfang