Save the Date - 50 Jahre BSC

Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

 

Rösrather Stadtmeisterschaften 2018

Am 07.07.2018 finden die diesjährigen Rösrather Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen im Freibad Hoffnungsthal statt.
Es werden Wettkämpfe im Rücken-, Brust- und Freistilschwimmen angeboten. Startberechtigt sind alle Schüler/innen an Rösrather Schulen sowie in Rösrath wohnende Schüler/innen an auswärtigen Schulen. Der Einlass ist um 8:45 Uhr, der Wettkampf beginnt um 09:30 Uhr. Die Veranstaltung endet mit den Staffelwettbewerben um ca. 12:00 Uhr. Im Anschluss folgen die Siegerehrungen der Stadtmeister/innen, der Jahrgangssieger/innen und der Staffeln. Die Ausschreibung, das Meldeprogramm für die Schulen und die Anleitung dazu stehen hier zum Download bereit.

Schüler/innen auswärtiger Schulen melden sich bitte direkt per E-Mail mit ausgefüllter und unterzeichneter Meldeliste für Schüler/innen externer Schulen unter Angabe von Vor- und Nachname, Geschlecht, Jahrgang, Schwimmstrecke(n) und Meldezeit(en) bei Hans-Georg Sienz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Meldeergebnis wird bis zum 01.07.2018 an dieser Stelle veröffentlicht.

Ostertrainingslager Wipperfürth 2018

Am 25.03.2018 machten sich insgesamt 26 Kinder und Jugendliche der Wettkampfmannschaften 1 und 2 für eine Woche mit ihren Trainern Ute Heider, Ulla Sienz, Ronja Schönbein, Marvin Kammer und Tillmann Josifek auf den Weg ins Ostertrainingslager nach Wipperfürth. Nachdem die Zimmer bezogen und die Schwimmtaschen gepackt waren, ging es los zur ersten Trainingseinheit in das Walter-Leo-Schmitz Bad. Nach dem Training gab es ein leckeres, reichhaltiges Abendessen in der Jugendherberge. Danach wurde gespielt, gelesen und die ersten kleinen “Streiche“ gespielt. Im Laufe der nächsten Tage wurde 2x täglich fleißig 2 Stunden im Wasser und zusätzlich an Land trainiert. Dies war ausreichend Zeit, um die Ausdauer und Schwimmtechnik zu verbessern. Die Kinder freuten sich im Anschluss an das Training immer über das abwechslungsreiche und schmackhafte Mittag- bzw. Abendessen, das das Jugendherbergsteam um die Leiterin Frau Mertesacker zubereitet hatte. Neben dem anstrengenden Training hatten die Schwimmerinnen und Schwimmer natürlich auch Freizeit, in der sie Fußball auf dem Kleinspielfeld spielten, Musik hörten oder sich in ihren Zimmern beschäftigten. Dienstag und Mittwoch gab es jeweils einen Filmabend für Groß und Klein, bei welchen die mitgebrachten Süßigkeiten vernichtet wurden. Am Donnerstag konnten mit Monika Traumfänger und Pappküken gebastelt werden. Außerdem machten die Gruppen mit ihren Trainern einen Stadtbummel nach Wipperfürth, um kleine Einkäufe zu erledigen und ein Eis zu essen. Am letzten Abend wurde nochmal zusammen gespielt und die Koffer gepackt. In der letzten Nacht haben einige Trainer in Erinnerung an ihre eigenen Trainingslager noch ein paar Streiche gespielt, was am Freitagmorgen für allgemeines Rätsel raten sorgte. Nach dem Frühstück machte sich die Gruppe auf den Weg zur letzten Trainingseinheit ins Schwimmbad, bei der zum Abschluss traditionell auch die Trainer (unfreiwillig) baden gingen. Nach dem abschließenden Mittagessen in der Jugendherberge erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde mit den geschwommenen Trainingskilometern. Insgesamt war es wieder ein erfolgreiches und auch spaßiges Trainingslager.

 

 

Letzte Änderung am Freitag, 06 April 2018 16:57

Zum Seitenanfang