Save the Date - 50 Jahre BSC

Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

 

Rösrather Stadtmeisterschaften 2018

Am 07.07.2018 finden die diesjährigen Rösrather Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen im Freibad Hoffnungsthal statt.
Es werden Wettkämpfe im Rücken-, Brust- und Freistilschwimmen angeboten. Startberechtigt sind alle Schüler/innen an Rösrather Schulen sowie in Rösrath wohnende Schüler/innen an auswärtigen Schulen. Der Einlass ist um 8:45 Uhr, der Wettkampf beginnt um 09:30 Uhr. Die Veranstaltung endet mit den Staffelwettbewerben um ca. 12:00 Uhr. Im Anschluss folgen die Siegerehrungen der Stadtmeister/innen, der Jahrgangssieger/innen und der Staffeln. Die Ausschreibung, das Meldeprogramm für die Schulen und die Anleitung dazu stehen hier zum Download bereit.

Schüler/innen auswärtiger Schulen melden sich bitte direkt per E-Mail mit ausgefüllter und unterzeichneter Meldeliste für Schüler/innen externer Schulen unter Angabe von Vor- und Nachname, Geschlecht, Jahrgang, Schwimmstrecke(n) und Meldezeit(en) bei Hans-Georg Sienz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Meldeergebnis wird bis zum 01.07.2018 an dieser Stelle veröffentlicht.

Starke Leistungen zum Jahresbeginn in Mönchengladbach, Wuppertal und Übach-Pahlenberg

Justus Kreimeyer (06) gewinnt Gesamtwertung des JMK in Mönchengladbach

Als Vorbereitung zum JMK NRW trat Justus Kreimeyer am 21.1. 2017 im schönen Venusbad  in Mönchengladbach über 400m Freistil, 200m Lagen, 100m Freistil, 100m Rücken, 15m Delphinbewegung, 50m Kraulbeine und 7,5m Gleiten an. In allen Wettkämpfen, bis auf 400m Freistil, wo Justus zweiter wurde, landete Justus auf Platz 1 und so konnte er am Ende die Gesamtwertung für sich entscheiden und wurde mit einem schönen Pokal belohnt.

Auch die anderen Overather Schwimmerinnen und Schwimmer zeigten sehr gute Leistungen.

Christian Hönig (02) war in allen fünf Rennen schnellster seines Jahrgangs. Marius Broscheid (03) schraubte seine 200m Zeiten über Rücken, Lagen und Freistil jeweils um tolle 6 Sekunden nach unten. Anna Heidelbach (03) belegte über 200m Brust Platz 2. Lewin Vach (04) war schnellster über 100m Brust und belegte über 200m Lagen Platz 2. Gill Georg Bosbach (05) machte besonders mit seiner Zeit von 1:19,73 Minuten über 100m Schmetterling  auf sich aufmerksam und belegte damit Platz 1.Ben Ley (05) unterbot mit einer Zeit von 1:09,31 Minuten erstmalig die 1:10,00 Minuten über 100m Freistil und war damit schnellster in seinem Jahrgang. Über 100m Rücken und 200m Lagen belegte Ben jeweils Platz 3. Madita Biermann (05) zeigte ihre Stärke über 200m Lagen und belegte mit einer Zeit von 2:50, 73 Minuten Platz 2. Auch über 100m Freistil wurde sie Zweite, über 100 Brust Dritte. Im gleichen Jahrgang kam Ilka Schade auf Platz 2 über 100m Rücken. Annie Schmitz (05) konnte ihre Zeit über 400m Freistil um 20 Sekunden auf 5:40,00 Minuten verbessern.  Über 200m Rücken wurde sie Zweite. Leonie Klara Piel (06) wurde Dritte über 100m Brust. Carl Moritz Empt (05) erreichte über 100m Freistil Platz 4.

In Wuppertal gingen am gleichen Wochenende Huba Pathi (03,) Lotte Biermann (03), Yannick Lorenz (01) und Kim Leandra Schäfer (00) an den Start.
Huba freute sich am Ende des Tages nicht nur über 4 persönliche Bestleistungen, sondern er gewann jeweils Silber über 50m Rücken, 200m Rücken und 200m Schmetterling und Bronze über 100m Schmetterling. Lotte wurde über 100m Schmetterling ebenfalls Dritte. Yannick erreichte über 50m Rücken in neuer Bestzeit von 32,84 Sekunden Platz 5. Kim wurde mit einer Zeit von 10:27,86 Minuten über 800m Freistil Dritte.

In Übach-Pahlenberg  sprangen an diesem Wochenende Viktoria (02) und Fabian (00) Schultz, sowie Tizian Kaiser (01) ins Wasser. Viktoria sicherte sich über 100m Freistil, 100m und 200m Brust die Goldmedaille, über 200m Freistil wurde sie Vierte. Fabian gelang es seine Zeit über 50m Freistil um 4 Sekunden nach unten zu schrauben und belegte mit einer Zeit von 54,87 Sekunden Platz 1. Über 200m Lagen wurde er Zweiter, über 200m Rücken Dritter. Tizian verbesserte seine Zeit über 200m Lagen um sagenhafte 12 Sekunden und belegte in einer Zeit von 2:21,77 Minuten Platz 1. Auch über 50m Freistil verbesserte er seine Bestzeit um 3 Sekunden und belegte mit einer Zeit von 56,17 Sekunden Platz 1.

Letzte Änderung am Sonntag, 29 Januar 2017 17:59

Zum Seitenanfang