Mitgliederversammlung 2018 & 50 Jahre BSC

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Mi. 14.03.2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Overath, Hauptstraße 30, 51491 Overath statt.
Eine entsprechende Einladung folgt.
Save the Date - Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

BSC-Schwimmer überzeugen mit starken Leistungen bei den Bezirksmeisterschaften

28 Schwimmerinnen und Schwimmer des Bergischen SC 68 Overath/ Rösrath starteten bei den Mittelrhein Kurzbahnmeisterschaften im Bonner Frankenbad. In den vier Schwimmarten Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil wurden über 50m und 100m, sowie 100m Lagen die neuen Kurzbahnmeister gesucht, die in den jahrgangsübergreifenden Finals der Jahrgänge 07/06, 05/04, 03/02, 01/00 sowie der offenen Klasse gekührt würden. An den beiden Tagen konnten die Overather Schwimmerinnen und Schwimmer bei 58 Finalteilnahmen 7 Gold-, 18 Silber- und 5 Bronzemedaillen gewinnen und zahlreiche persönliche Bestzeiten erzielen.
So siegte Justus Kreimeyer (06) über 50m Schmetterling, 50m und 100m Rücken. Über 100m Lagen und 50m Freistil gewann er jeweils die Silbermedaille. Fabian Schultz (00) zeigte sich ebenfalls ins sehr guter Form: Er gewann die Finalläufe über 50m und 100m Rücken und gewann jeweils Silber über 100m Lagen, 50m und 100m Freistil. Leonie Klara Piel (06) errang mit einer sehr guten Zeit den Kurzbahnmeistertitel über 50m Brust. Felix Reuber (01) siegte in neuer persönlicher Bestmarke über 100m Brust. Über 50m Brust wurde er Vizemeister.
Jeweils zwei Silber- und eine Bronzemedaille gingen an Nele Herkenrath (04) und Philippe Schmitz (04).Tizian Kaiser (01), Josefa Dünschede (02) und Lewin Vach (04) freuten sich jeweils über zwei Silbermedaillen. Mit einer enormen Leistungssteigerung überzeugte Benedek Pathi (04), der sich nicht nur mit drei Finaleinzügen belohnte, sondern im Finale über 100m Lagen die Bronzemedaille gewann. Auch Christian Hönig (02) konnte sich über 100m Brust enorm steigern und belohnte sich im Finale mit einer weiteren Steigerung mit der Silbermedaille. Brustspezialistin Lotte Biermann (03) gewann Silber über 50m Brust und Bronze über 100m Brust und 50m Schmetterling. Weitere persönliche Bestzeiten erzielten: Kim Leandra Schäfer (00), Tabea Schäfer (02), Anna Heidelbach, Marius Broscheid, Huba Pathi (alle 03), Chiara Quadt, Benedek Bayer, Carl Deideweg (alle 04), Madita Biermann, Ilka Schade, Lena Henne, Katharina Müller, Annie Schmitz, Gill Georg Bosbach, Ben Ley (alle 05) und Peter Pathi (06).
Nun freuen sich alle auf die bevorstehenden DMSJ- Wettkämpfe (Deutsche Mannschaftsmeisterschaften der Jugend) am 11./12. 11. 2017, die ebenfalls im Bonner Frankenbad ausgetragen werden.

 

 

Letzte Änderung am Dienstag, 14 November 2017 16:50

Zum Seitenanfang