Mitgliederversammlung 2018 & 50 Jahre BSC

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Mi. 14.03.2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Overath, Hauptstraße 30, 51491 Overath statt.
Eine entsprechende Einladung folgt.
Save the Date - Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

Viktoria Schultz ist 2-fache NRW-Kurzbahnmeisterin

Am 5. und 6. November 2016 fanden in der Wuppertaler Schwimmoper die NRW Kurzbahnmeisterschaften statt.
Viktoria Schultz (02) startetet an diesen Wochenende über 50m, 100m und 200m Brust, 50m Schmetterling, 50m Freistil, 100m und 200m Lagen und zeigte, dass sie in Topform ist.
Über 100m Brust ließ sie die Konkurrenz hinter sich und belegte in neuer persönlicher Bestzeit von 1:13, 30 Minuten Platz 1 und wurde somit NRW Kurzbahnmeisterin 2016.  Einen zweiten NRW-Titel sicherte sich Viktoria über 100m Lagen. In neuer persönlicher Bestzeit von 1:07,81 Minuten war keiner in ihrem Jahrgang so schnell wie sie. Über 50m Brust wurde Viktoria mit einer Zeit von 0:34,07 Minuten Vizemeisterin. Über 200m Lagen (2:31,13 Minuten)  gewann sie die Bronzemedaille, ebenso über 50m Schmetterling, wo sie mit einer Zeit von 29,87 Sekunden erstmalig die 30 Sekunden unterbot. Über 200m Brust belegte sie mit einer Zeit von 2:44,60 Minuten einen tollen 4. Platz. Viktoria startete außerdem mit Schwimmkolleginnen der TPSK aus Köln in der 4x50m Lagenstaffel und gewann dort die Bronzemedaille.
In Topform zeigte sich auch Alina Lukas (02), die zwei NRW-Medaillen mit nach Overath bringen konnte. Über 200m Schmetterling wurde sie mit einer Zeit von 2:34,02 Minuten Vizemeisterin und gewann so die Silbermedaille. Die Bronzemedaille erreichte Alina über 400m Lagen, wo sie nach 5:20, 52 Minuten anschlug. Weiterhin startete sie über 100m Lagen (1:11,66 Minuten), 50m Brust (0:36,79 Minuten) und 100m Brust (1:19,45 Minuten), was ihr Platz 6,9 und 12 im Jahrgang sicherte.
Fabian Schultz ging im Jahrgang 2000 an den Start. Bei allen Starts konnte er sich unter die Top 10  schwimmen. Über 50m Rücken wurde er in persönlicher Bestzeit von 27,69 Sekunden Vierter, über 100m Rücken (1:00,95 Minuten) und 200m Rücken (2.13, 97 Minuten) belegte er jeweils einen hervorragenden 5. Platz. Über 100m Lagen erreichte  Fabian in neuer persönlicher Bestzeit von 1:02,77 Minuten Platz 6.Über 200m Lagen schraubte er seine alte Bestmarke um 13 Sekunden nach unten und erreichte mit einer Zeit von 2:17,23 Minuten Platz 9.
Freistilspezialistin Josefa Dünschede startete im Jahrgang 2002 über 100m und 200m Freistil. In neuer persönlicher Bestzeit wurde Josefa mit einer Zeit von 1:02,39 Minuten über 100m Freistil Sechste. Über 200m Freistil erreichte Josefa mit einer Bestzeit von 2:15,11 Minuten einen tollen 9. Platz.
Kim Leandra Schäfer startete im Jahrgang 2000 über 400m Lagen und konnte mit einer Zeit von 5:29,40 Minuten einen sehr guten sechsten Platz erreichen.
Auch Felix Reuber (01) war über 100m und 200m Brust am Start. Da er noch nicht an einer Jahrgangswertung teilnehmen konnte, musste er in der offenen Klasse starten. Über 100m Brust konnte er sich auf 1:09,32 Minuten steigern und belegte so Platz 48 in der offenen Klasse. Mit seiner Zeit von 2:33,32 Minuten über 200m Brust belegte er in der offenen Klasse Platz 34.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!

Letzte Änderung am Freitag, 18 November 2016 19:39

Zum Seitenanfang