Save the Date - 50 Jahre BSC

Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

 

Rösrather Stadtmeisterschaften 2018

Am 07.07.2018 finden die diesjährigen Rösrather Stadtmeisterschaften der Schulen im Schwimmen im Freibad Hoffnungsthal statt.
Es werden Wettkämpfe im Rücken-, Brust- und Freistilschwimmen angeboten. Startberechtigt sind alle Schüler/innen an Rösrather Schulen sowie in Rösrath wohnende Schüler/innen an auswärtigen Schulen. Der Einlass ist um 8:45 Uhr, der Wettkampf beginnt um 09:30 Uhr. Die Veranstaltung endet mit den Staffelwettbewerben um ca. 12:00 Uhr. Im Anschluss folgen die Siegerehrungen der Stadtmeister/innen, der Jahrgangssieger/innen und der Staffeln. Die Ausschreibung, das Meldeprogramm für die Schulen und die Anleitung dazu stehen hier zum Download bereit.

Schüler/innen auswärtiger Schulen melden sich bitte direkt per E-Mail mit ausgefüllter und unterzeichneter Meldeliste für Schüler/innen externer Schulen unter Angabe von Vor- und Nachname, Geschlecht, Jahrgang, Schwimmstrecke(n) und Meldezeit(en) bei Hans-Georg Sienz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Das Meldeergebnis wird bis zum 01.07.2018 an dieser Stelle veröffentlicht.

BSC Schwimmer siegen bei DMS-J im Bezirk

Beim diesjährigen Bezirksentscheid der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Jugend konnten sich  die für die Telekom Post Sport Gemeinschaft Köln startenden BSC Schwimmer gleich  mehrfach mit ihren Teams ganz vorne platzieren. Es handelt sich um einen Staffel- wettbewerb, bei dem in jeder Lage eine Staffel geschwommen wird und  zusätzlich eine Lagenstaffel. Je nach Alter werden Strecken von 25 m bis 100 m geschwommen.

Mit 2,5 Zehnteln Rückstand auf die siegreiche SG Bergheim wurden Huba Pathi und Lotte Biermann in der Jugend E im gemischten Team gemeinsam mit den schnellsten Kölner Kindern des Vereins zweiter im Bezirk.  Marius Broscheid belegte in der 2. Mannschaft der TPSK den dritten Platz, Nils Blass zusammen mit seinen Kameraden Platz fünf im Bezirk.

Die Mannschaft von Lotte und Huba hat sich damit als drittschnellstes Team  für das SV NRW Finale am 03./04.11.2012 in Essen qualifiziert. Ein toller Einstand für die KinderJahrgang 2003 und Lohn für den erhöhten Trainingsaufwand und den Einsatz der Eltern für Fahrdienste.

In der D-Jugend der Jahrgänge 2001/2002 wurden Josefa Dünschede und Viktoria Schultz  mit ihrem Team im Bezirk Zweite und sind für die NRW Meisterschaften qualifiziert. Tabea Schäfer und Alina Lukas wurden im Bezirk Fünfte. Bei den Jungen war die Mannschaft zur Hälfte mit BSC Schwimmern besetzt: Felix Reuber, Yannick Lorenz und Jasper und Tizian Kaiser lagen bereits gut in der Wertung als sie in der Lagenstaffel wegen einen verunglückten Wende im Team disqualifiziert wurden.  Beim Nachschwimmen gaben sie noch mal alles und konnten auch die Lagenstaffel fehlerfrei und fast in der gleichen Zeit wie zuvor bewältigen, so dass sie mit deutlichem Abstand zum Zweiten im Bezirk siegten. Auch diese Mannschaft hat sich für das NRW Finale qualifiziert.

In der C Jugend der Jahrgänge 1999 und 2000 waren ebenfalls mehrere BSC Schwimmer-innen erfolgreich: Nele Keuer und Maleen Pogoda siegten mit ihrem Team im Bezirk und sind  ebenfalls für die NRW Meisterschaften qualifiziert. Sabrina Stander, Kim Leandra Schäfer und Laura Carlotta Schreiber wurden mit der 2. Mannschaft Fünfte im Bezirk.

Manuel Schäfer belegte mit der 2. Mannschaft der männlichen A Jugend den zweiten Platz  im Schwimmbezirk Mittelrhein.

Alle qualifizierten Schwimmerinnen und Schwimmer freuen sich auf die SV NRW Meisterschaften am 03./04. November in Essen.

Letzte Änderung am Freitag, 15 Januar 2016 17:47

Zum Seitenanfang