21 BSC-Schwimmerinnen und Schwimmer sammeln bei 119 Einzelstarts 96 Medaillen!

42 Gold-, 36 Silber- und 18 Bronzemedaillen konnten die Overather Schwimmerinnen und Schwimmer des Bergischen Schwimmclubs 68 am 22. und 23. Oktober 2016 vom  Zaosu-Cup des TPSK 1925 e. V. im Duisburger Schwimmstadion Wedau mit nach Overath nehmen.
Erfolgreichste Schwimmerin mit 7 Goldmedaillen bei  7 Starts war Viktoria Schultz (02). Über 50m und 100m Brust, 50m Schmetterkling, 50m und 100m Freistil, 50m Rücken und 200m Lagen war keiner in ihrem Jahrgang so schnell wie sie.
Kim Leandra Schäfer (00) gewann bei 5 Starts 4 Gold- und 1 Silbermedaille.
Josefa Dünschede (02) sprang zweimal ins Duisburger Becken und gewann über 200m Freistil die Goldmedaille, sowie über 50m Rücken die Silbermedaille.
Felix Reuber (01)
konnte bei vier Starts 3 Gold- und 1 Silbermedaille gewinnen.
Brustspezialistin Madita Biermann (05) freute sich über die Goldmedaillen über 50m, 100m und 200m Brust, sowie über 50m Schmetterling. Zudem nahm sie noch die Silbermedaille über 100m Schmetterling, 200m Lagen und 200m Freistil in Empfang.

11 Nachwuchsschwimmer des BSC68 Overath/Rösrath nahmen am 22.10.2016 am 35. Herbstschwimmfest des 1. FC Quadrath-Ichendorf im Hallenbad Bergheim Süd-West teil. Erfolgreichster Schwimmer an diesem Samstag war Maximilian Zichlarz (07). Er siegte mit einer Zeit von 1:38,66 Minuten über 100m Rücken. Silber gewann Maximilian über 50m Rücken und 50m Schmetterling, sowie Bronze über 50m Brust. Über 50m Freistil erreichte er mit einer Zeit von 0:41,74 Minuten den 4. Platz.
Leonie Drossner (08) gewann mit einer tollen neuen Bestzeit von 0.50,55 Minuten die Goldmedaille über 50m Brust. Über 50m Schmetterling wurde Leonie Dritte.
Quintin Bloy (08) freute sich bei 4 Starts über 4 Silbermedaillen.
Leonie Nafziger (07)konnte mit einer Zeit von 0:51,35 Minuten über 50m Brust die Silbermedaille gewinnen.
Leticia Stöcker (08) gewann mit einer Zeit von 0:57,37 Minuten über 50m Brust die Bronzemedaille.
Weitere Teilnehmer waren: Marie Plückebaum, Alina Völker, Joshua Naraghi, Luca Schroeder (alle 07), Inga Mitschke und Ronja Schade (08).
Mit vielen neuen Bestzeiten fuhren die jungen BSC-Kinder mit ihrer Trainerin Ulla Sienz zufrieden  zurück nach Overath!

BSC on Tour

Viele BSC Schwimmerinnen und Schwimmer erfreuen sich auch diesen Herbst wieder am Ferienprogramm des Vereins. Während die Wettkampfgruppen der Jahrgänge '04 - '09 fleißig ein Trainingslager in Wipperführt absolvieren, sind die etwas Älteren mehr Kulturell unterwegs und besuchen unsere englischen Freunde vom Colne Valley A.S.C. in Huddersfield.

In Wipperfürth werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus, da die motivierten Teilnehmer sich hier auf die bevorstehende DMS-J am 12./13.11. im Bonner Frankenbad vorbereiten. Dieses Jahr stellt der BSC seit langem mal wieder zwei Mannschaften für die E-Jugend (Jg. 07-08) in der Staffelsichtung des Schwimmbezirk Mittelhein.

In England haben unsere Freunde wieder ein illustres Programm für die Woche zusammengestellt, sodass den Teilnehmern neben dem Aufenthalt in den Gastfamilien sicher nicht langweilig wird. Wie auf dem Foto zu sehen, durfte der traditionelle Vereinswettkampf auch dieses Jahr nicht fehlen und wiir freuen uns die Schwimmer des Colne Valley A.S.C. im nächsten Jahr wieder bei uns bergüßen zu dürfen.

Am 2. Oktober 2016 fuhren 14 BSC-Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2007/2008 mit ihren Trainerinnen Ulla Sienz und Ute Heider nach Ratingen, um dort am 3. Ratinger Herbstschwimmfest des TV Ratingen 1865 e. V. teilzunehmen.
Die bergischen Schwimmer erwartete starke Konkurrenz aus Ratingen, Mönchengladbach und Geldern, doch am Ende konnten 2 Gold-, 3 Silber- und 3 Bronzemedaillen  mit nach Overath genommen werden.
Julia Schmidt, Leonie Drossner (08) und Maximilian Zichlarz (07) waren die erfolgreichsten Starter.

Hier findet Ihr das Protokoll

Am 1. und 2. Oktober 2016 fanden im Frankenbad Bonn die Mittelrheinkurzbahnmeisterschaften der Jahrgänge 2006 und älter statt. 29 Overather Schwimmer kämpften an diesem Wochenende, um in die jahrgangsübergreifenden Finalläufe (06/05, 04/03, 02/01, 00/99 und offen) zu gelangen und Mittelrheinmeister zu werden. 56 Finalplätze und schließlich 8 Mittelrheinmeistertitel, 7 Vizemeistertitel und 10 Bronzemedaillen konnten am Ende des Wochenendes verbucht werden. Besonders erfolgreich war Madita Biermann (05). Sie startete über 100m Lagen, 50m und 100m Schmetterling, 50m und 100m Brust und 100m Freistil.  In allen Wettkämpfen konnte sie sich in den Vorläufen einen der 6 Finalplätze erschwimmen und freute sich am Ende als schnellste Schwimmerin über 50m und 100m Schmetterling, 50m und 100m Brust über 4 Mittrheinmeistertitel. Zudem wurde sie über 100m Lagen und 100m Freistil Vizemeisterin.

Seite 9 von 49
Zum Seitenanfang