BSC Schwimmer sichern sich 3 Pokale

Beim letzten Wettkampf des Jahres 2012 konnten sich gleich drei BSC Schwimmer/innen über einen der begehrten  Pokale des Jahrgangsabschiedsschwimmen freuen: bei dem im LZ Köln ausgetragenen Wettkampf gewann Josefa Dünschede (02) die Mehrkampfwertung in ihrem Jahrgang ebenso wie Jasper Kaiser (02) und Felix Reuber (01). Stolz nahmen sie nach sechs geschwommenen Wettkämpfen die Wanderpokale in Empfang. Alle absolvierten die Strecken 400 m Freistil, 200 m Lagen und waren an allen vier Lagen über 100 m am Start. Josefa konnte besonders über 100 m Rücken und Schmetterling für ihren Jahrgang beachtliche Zeiten schwimmen. Sie wurde am 2. Adventswochenende insgesamt 6 x Erste.

Beim 37. Weihnachtsschwimmfest der SSC Hellas Wuppertal starteten insgesamt 48 BSC Aktive. Der Wettkampf wunde auf der 25 m Bahn ausgetragen und war geschickt je nach Streckenlänge und Alter in Abschnitte eingeteilt worden, so dass die Kinder relativ zügig mit ihrem Wettkampf fertig waren. Für viele der jüngsten Teilnehmer war es der erste Wettkampf überhaupt. Die Kinder überwanden aber ihr Lampenfieber und gingen unter-stützt von Betreuern und Eltern sicher an den Start. 

BSC Schwimmer siegen in Solingen

Am 30.11. und 02.12.2012 starteten 6 BSC Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2000/2001 beim Signal Induna Cup in Solingen über die langen Strecken.  In der frisch  renovierten Klingenhalle in Solingen standen für die Aktiven die 400 m Lagen und die 800 m Freistil für die Mädchen und 1,5 km Freistil für die Jungen auf dem Programm. Da diese Strecken zuletzt im Februar geschwommen wurden, sollte der Wettkampf zur Leistungs- überprüfung dienen.

Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften, die vom 22. – 25.11.2012  in der Schwimmoper Wuppertal ausgetragen wurden, zeigte der BSC Schwimmer Lukas Sienz erneut seine Stärke über 200 m Rücken.

Nachdem er in den Herbstferien mit dem SV NRW zu einem 2 wöchigen Trainingslager  in Shanghai war, konnte er schon im Vorlauf mit 1:59, 99 erstmals die 2 Minuten Grenze unterbieten und qualifizierte sich damit für das offene A - Finale der schnellsten Rückenschwimmer Deutschlands.  

BSC Schwimmer bei NRW Kurzbahnmeisterschaften

Am 10. und 11. November fanden in der Wuppertaler Schwimmoper unter der Regie des SV Bayer die NRW Kurzbahnmeisterschaften statt. Fast die gesamte NRW-Schwimmelite war am Start. In der offenen Klasse qualifizierten sich neben den seit vielen Jahren etablierten Kräften erfreulicherweise viele Nachwuchstalente für die Finalläufe.

Die Overather Jens Haag und Lukas Sienz starteten für die TPSK bei den diesjährigen NRW Kurzbahnmeisterschaften in Wuppertal.

Seite 43 von 49
Zum Seitenanfang