Mitgliederversammlung 2018 & 50 Jahre BSC

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Mi. 14.03.2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Overath, Hauptstraße 30, 51491 Overath statt.
Eine entsprechende Einladung folgt.
Save the Date - Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

Bergischer SC 68 e.V.

Am Samstag, 27.01.2018, fuhren 16 SchwimmerInnen  des Bergischen Schwimmclubs der 1. und 2. Mannschaft ins Vitusbad nach Mönchengladbach. Für die SchwimmerInnen der Jahrgänge 2008 und 2007 war es die erste Teilnahme an einem Jugendmehrkampf. Die Wertung beim Jugendmehrkampf erfolgt über 400m Freistil, 200m Lagen, 100m Freistil oder Brust, 100m Rücken oder Delphin sowie den Pflichtübungen 50m Kraulbeine, 15m Delphinbeinbewegung und 7,5m Gleiten. Alle Ergebnisse werden in Punkte umgerechnet und addiert. Am erfolgreichsten waren die Mädchen des Jahrgangs 2008. Julia Schmidt erreichte Platz 1, Leticia Stöcker kam auf Platz 3 dicht gefolgt von Leonie Drossner auf Platz 4. Ronja Schade errang Platz 7 und Inga Mitschke Platz 8. Im Jahrgang 2007 kam Alina Völker auf Platz 8,  Leonie Nafziger erreichte den 11. und Marie Plückebaum den 17. Platz.

Montag, 05 Februar 2018 12:34

Erfolgreiche Teilnahme am DMSJ-DSV Finale

Justus Kreimeyer (06), Madita Biermann (05) und Nele Herkenrath (04) nahmen am 27.01./28.01.2018 am DMSJ –DSV Finale in der schönen Wuppertaler Schwimmoper teil, um sich mit den besten Schwimmerinnen und Schwimmern Deutschlands zu messen. Nachdem sich Justus mit der männlichen D-Jugend auf Bezirks- und NRW-Ebene als schnellste Mannschaft qualifiziert hatte, ging es nun bei den Deutschen Meisterschaften der Jugendstaffeln (DMSJ) im Schwimmen um die begehrten Titel.  Mit seinen Mannschaftskollegen aus Köln, mit denen er gemeinsam, zusätzlich zum zweimaligen Training im heimischen Badino in Overath, dreimal in der Woche unter Trainer Oliver Mohs trainiert, zeigte Justus, dass er zu den besten Schwimmern des Landes gehört: 1:08,98 Minuten über 100m Freistil, 1:25,43 Minuten über 100m Brust, 1:15,02 Minuten über 100m Rücken, 0:33,36 Minuten über 50m Schmetterling und schließlich noch einmal 1:13,58 Minuten über 100m Rücken in der Lagenstaffel.  Am Ende erreichte Justus mit seiner Mannschaft als beste NRW-Mannschaft einen hervorragenden 9. Platz.

Zum Seitenanfang