Save the Date - 50 Jahre BSC

Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

 

Schnelle BSC-Schwimmer sichern sich Sprintpokale in Bochum

Bei durchwachsenem Wetter und durchschnittlichen Temperaturen fuhren 17  Schwimmerinnen und Schwimmer des Bergischen SC68 Overath/ Rösrath ins schöne Freibad Wiesental in Bochum, um dort vom 23.-25. Juni 2017 am internationalen  Wiesentalpokal des SV Blau-Weiss Bochum teilzunehmen.
Mit 6 Pokalen, 32 Gold-, 17-Silber und 16 Bronzemedaillen fuhren die Schwimmer nach insgesamt 75 Starts wieder zurück nach Overath, eine tolle Leistung zum Saisonende!
Marius Broscheid (03), Philippe Schmitz (04), Ben Ley (05) und Justus Kreimeyer (06) gingen über alle 50m Strecken an den Start. Hier wurde jahrgangsweise an den Schwimmer mit der höchsten Punktzahlsumme aus drei der vier 50m-Strecken der Sprintpokal verliehen.  Dies gelang Marius mit 972 Punkten, Philippe mit 1031 Punkten, Ben mit 818 Punkten und Justus mit 795 Punkten und so nahmen sie freudestrahlend den wunderschönen Sprintpokal aus Glas in Empfang. Justus ging außerdem über 200m Rücken, 200m Brust und 100m Freistil an den Start und nahm so zusätzlich noch als bester Schwimmer mit den meisten Punkten (760) seines Jahrgangs über drei Lagen den Lagenpokal  in Empfang. Dies gelang ebenso Kim Leandra Schäfer, die sich mit 1266 Punkten für ihre Starts über 400m Freistil, 200m Schmetterling und 200m Brust über den Lagenpokal im Jahrgang 2000 freuen durfte.
Bei noch sommerlichen Temperaturen gingen neben Kim auch Tabea Schäfer (02) und Annie Schmitz (05) am Freitagabend über 400m Freistil an den Start. Annie freute sich, ebenso wie Kim, über die Goldmedaille, Tabea über die Silbermedaille. Christian Hönig (02) wagte sich mit Philippe erstmalig über 800m Freistil an den Start. Christian freute sich neben der tollen Zeit von 10:01,33  Minuten über die Silbermedaille, Philippe mit einer hervorragenden Zeit von 10:00.50 Minuten über die Goldmedaille.
Am Samstag  siegte Kim über 200m Freistil. Über 100m Brust gewannen Lotte (03) und Madita Biermann (05) jeweils Gold in ihrem Jahrgang, Silber ging an Nele Herkenrath, Lewin Vach (beide 04) und Gill Georg Bosbach (05).
Über 200m Schmetterling waren Kim und Gill ebenfalls die schnellsten ihres Jahrgangs.
Justus, Philippe, Madita und Lotte gewannen jeweils die Goldmedaille über 50m Schmetterling, Nele freute sich über die Silbermedaille, Ben, Kim, Lewin und Marius über die Bronzemedaille. Über 50m Rücken waren Justus, Ben und Marius unschlagbar, Philippe Lotte und Nele wurden jeweils Zweite, Annie und Christian gewannen die Bronzemedaille. Über 50m Brust siegten Madita, Lotte, Ben und Lewin, Marius und Lewin wurde jeweils Zweiter.  Anna Heidelbach (03) und Philippe gewannen hier die Bronzemedaillen.  Über 50m Freistil gingen die Goldmedaillen an Justus, Ben, Philippe und Marius. Nele und Lotte belegten hier den dritten Platz.
Am Sonntag, bei recht kühlen Temperaturen, konnten Huba Pathi (03) und Justus die Rennen über 200m Rücken und 100m Schmetterling für sich entscheiden. Tabea freute sich über 200m Rücken über die Silbermedaille. Anna und Gill belegten über 100m Schmetterling Platz 3. Kim und Lewin waren die schnellste über 200m Lagen, Anna gewann auch hier die Bronzemedaille in ihrem Jahrgang. Tizian Kaiser (01) siegte, ebenso wie Huba, über 100m Rücken, Gill wurde über 100m Rücken Zweiter! Die Silbermedaillen über 200m Brust gingen an Lewin und Justus, die Bronzemedaille an Kim.
Zum Abschluss des Tages gewann Felix Reuber (01), vor Tizian auf Platz 2, die Goldmedaille. Marius wurde ebenfalls Zweiter, Justus und Gill in ihren Jahrgängen jeweils Dritter.

Letzte Änderung am Dienstag, 27 Juni 2017 19:31

Zum Seitenanfang