Mitgliederversammlung 2018 & 50 Jahre BSC

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Mi. 14.03.2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Overath, Hauptstraße 30, 51491 Overath statt.
Eine entsprechende Einladung folgt.
Save the Date - Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

5. BSC-Osterhasenschwimmen im Badino

Traditionell richtete der Bergische Schwimmclub 68 Overath/ Rösrath am letzten Donnerstag vor den Osterferien das Osterhasenschwimmfest im heimischen Badino aus.
Eingeladen waren alle BSC-Nachwuchsschwimmer der Jahrgänge 2007 und jünger. Gestartet wurde immer über 25m, wobei jedes Kind an diesem Nachmittag maximal 5 Starts absolvieren durfte. Am Ende wurde durch die Addition der besten drei Zeiten jedes Teilnehmers der Gesamtsieger in jedem Jahrgang ermittelt.
Insgesamt gingen 49 Schwimmerinnen und Schwimmer, begleitet von vielen Eltern, Großeltern und Geschwistern,  an den Start. Für einige war es der erste Wettkampf und so war die Aufregung doch groß.
Nach allen Wettkämpfen warteten die Kinder gespannt auf die Auswertung.
Im Jahrgang 2011 freute sich Marlin Weber über die Goldmedaille. Bei den Mädchen im Jahrgang 2011 gewann Penelope-Athene Flohr, vor Isabella Gavanski Wieres und Leni Hahn.
Die Goldmedaille im Jahrgang 2010 ging an Simon Mitzschke, vor Theo Siemens, Konrad Rottländer und Ian Hanisch. Bei den Mädchen im Jahrgang 2010 siegte Anna Plückebaum, vor Felicia-Venice Flohr und Lenja Adler. Auf Platz 4-10 lagen: Viola Pathi, Amelie Masberg, Fatima Gholami, Charlotte Schmidt, Panthea Li, Emma Hanisch und Kate Hanisch.
Im Jahrgang 2009 gewann Jan-Felix Laudenberg vor Noah Wiesmann, Sander Vach und Tom Lotz. Seine Zwillingsschwester Lara Maria Laudenberg gewann ebenso die Goldmedaille, vor Nele Lotz, Jule Herrmann, Taliha Weber, Clara Schneider, Nelly Reissberg, Mia Reimann, Jorja Johanna Bosbach und Hena Verici.
Im Jahrgang 2008 freute sich David Steiner über den Gesamtsieg. Platz 2 ging an Marko Mijatovic, vor Titus Kreimeyer, Timon Kettel und Joah Apfelbacher.  Bei den Mädchen ging die Goldmedaille an Julia Schmidt, vor Leonie Drossner, Ronja Schade, Leticia Stöcker, Inga Mitzschke und Anna Lingen.
Maximilian Zichlarz gewann die Goldmedaille im Jahrgang 2007, vor Mehmet Verici und Luca Schroeder. Bei den Mädchen im Jahrgang 2007 gewann Leonie Nafziger, vor Nika Louisa Brüssel, Alina Völker und Maja Masberg.
Für alle Schwimmerinnen und Schwimmer gab es am Ende noch einen leckeren Weckhasen. Ein großer Dank gilt allen Trainern, Kampfrichtern und helfenden Eltern, die diesen sehr schönen und erfolgreichen Wettkampf und Nachmittag ermöglicht haben.

Letzte Änderung am Freitag, 21 April 2017 18:10

Zum Seitenanfang