Mitgliederversammlung 2018 & 50 Jahre BSC

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Mi. 14.03.2017 um 20.00 Uhr im Bürgerhaus Overath, Hauptstraße 30, 51491 Overath statt.
Eine entsprechende Einladung folgt.
Save the Date - Am 15.09.2018 möchten wir unser 50jähriges Bestehen gebührend mit Ihnen/Euch Feiern. Der Overather Kulturbahnhof ist hierzu bereits reserviert.

5-fach Gold für Huba Pathi und Philippe Schmitz

BSC -Schwimmer sammeln bei 106 Starts 35 Gold-, 27 Silber- und 10 Bronzemedaillen
Am 11. und 12. März 2017 fuhren 23 Schwimmerinnen und Schwimmer des Bergischen SC 68 Overath/Rösrath nach Solingen, um dort in der Klingenhalle Solingen beim 38. Internationalen Schwimmfest des SV Solingen Süd auf der 50-Meterbahn zu starten. Mit 24 gemeldeten Vereinen und knapp 2500 Meldungen standen den Schwimmern zwei lange Tage bevor, doch das anstrengende Wochenende hatte sich gelohnt.
Huba Pathi (03) konnte alle fünf Rennen für sich entscheiden. Über 50m, 100m, 200m Schmetterling, 100m und 200m Rücken war keiner so schnell wie er und so sammelte er gleich fünf Goldmedaillen. Das gleiche gelang  Philippe Schmitz im Jahrgang 2004. Er startete über 200m Lagen, 50m, 100m, 200m und 400m Freistil und belohnte sich nach jedem Start mit der Goldmedaille. Marius Broscheid (03)gewann Gold über 400m Freistil, Silber über 50m, 100m und 200m Freistil und  Bronze über 200m Rücken. Ben Ley (05) siegte über 100m Freistil und 200m Rücken.  Er wurde Zweiter über 200m Lagen und 100m Rücken. Gill Georg Bosbach sicherte sich im gleichen Jahrgang über 100m Schmetterling die Goldmedaille. Über 200m Schmetterling wurde er Zweiter, über 100m Freistil Dritter.
Madita Biermann (05) gewann jeweils Gold über 200m Lagen, 100m Schmetterling, 100m und 200m Brust. Alina Lukas (02) freute sich über die Goldmedaille über 200m Lagen, 200m Brust und 200m Schmetterling, über 100m Schmetterling wurde sie Zweite. Fabian Schultz (00) gewann Gold über 200m Rücken und 100m Freistil und Silber über 200m Freistil. Seine Schwester Viktoria (02) siegte über 100m Brust und 100m Freistil, über 200m Freistil wurde sie Dritte. Josefa Dünschede gewann im gleichen Jahrgang Gold über 400m und 200m Freistil, über 50m Freistil wurde sie Dritte. Tabea Schäfer (02) sammelte über 50m  100m und 200m Rücken zwei Silber- und 1 Bronzemedaille. Christian Hönig (02) nahm über 400m Freistil und 200m Rücken jeweils die Silbermedaille mit nach Hause. Im Jahrgang 2003 gewann Lotte Biermann Gold über 100m und 200 Brust, sowie Bronze über 50m Freistil. Im Jahrgang 2004 konnte sich Nele Herkenrath nach allen vier Starts die Silbermedaille abholen. Brustspezialist Lewin Vach sicherte sich Gold über 50m, 100m und 200 Brust, Silber über 200m Lagen und Bronze über 200m Rücken. Ilka Schade (05) freute sich über die Goldmedaille über 200m Rücken. Zudem gewann sie jeweils Silber über 200m Lagen, 200m Freistil und 100m Rücken. Annie Schmitz (05) wurde Zweite über 400m Freistil und 200m Rücken und Dritte über 200m Freistil. Justus Kreimeyer (06) nahm einen ganzen Medaillensatz mit nach Hause: Gold über 100m Schmetterling, Silber über 200m Lagen und Bronze über 400m Freistil. Auch Tizian Kaiser (01) sammelte einen ganzen Satz Medaillen: Gold über 100m Rücken, Silber über 200m Rücken und Bonze über 200m Freistil. Felix Reuber (01) freute sich über drei Silbermedaillen. Über  100m Brust, 200m Brust und 100m Freistil schlug er jeweils als Zweiter in seinem Jahrgang an. Anna Heidelbach (03,) Yannick Lorenz (01) und Kim Leandra Schäfer (00)konnten sich über neue persönliche Bestzeiten freuen und verpassten teilweise nur knapp die Podestplätze.

Letzte Änderung am Mittwoch, 15 März 2017 18:59

Zum Seitenanfang